Weiterbildungssuche

Adolescence et consommation de substances

Lieu
Campus UNIL-EPFL, Lausanne
Date
-
Public Cible

Professionnel·le·s souhaitant acquérir des connaissances de base et réfléchir sur la thématique de la consommation de substances à l’adolescence, notamment : éducateur·trice·s, enseignant·e·s, médiateur·trice·s scolaires, assistant·e·s sociaux·ales, professionnel·le·s de l’insertion, travailleur·euse·s sociaux·ales de proximité, animateur·trice·s socioculturel·le·s, infirmier·ère·s, médecins, psychologues ou collaborateur·trice·s de services d’urgence, de justice ou police

 

Weiterbildungskurs Beziehungsgestaltung im Zwangskontext

Ort
ZHAW Soziale Arbeit, Campus Zentrum, Lagerstrasse 41, Zürich
Datum
Zielpublikum
  • Fachpersonen der Sozialen Arbeit und der Pflege, die tätig sind in stationären und teilstationären kinder- und jugendpsychiatrischen Einrichtungen, stationären und teilstationären sozialpädagogischen Einrichtungen sowie anderen Handlungsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe, in denen psychisch hoch belastete Kinder und Jugendliche oder deren Bezugspersonen betreut, begleitet oder beraten werden.
  • Fachpersonen der Sozialen Arbeit, der Pflege oder verwandter Disziplinen, die sich für eine Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie oder in der stationären Kinder- und Jugendhilfe mit psychisch kranken Kindern und Jugendlichen qualifizieren möchten.

Traumapädagogik - Traumatisierte Kinder und Jugendliche verstehen, begleiten und unterstützen

Ort
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Hochschule für Soziale Arbeit, Hofackerstrasse 30, 4132 Muttenz
Datum
-
Zielpublikum

Das Fachseminar richtet sich an Fachpersonen in stationären und ambulanten Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, wie Kinder- und Jugendheime, Schulheime, sozialpädagogische Tagesstrukturen, betreute Wohngruppen, Sozialpädagogische Familienbegleitung usw. Weiter richtet sich das Fachseminar auch an Personen in Fachstellen für Pflegekinderwesen oder Familien- und Jugendberatungsstellen.